Willkommen bei umweltflitzer.de, dem Blog über Elektro,- und Hybridfahrzeuge.                                             Artikel:  publish; echo $num_posts; ?>              Kommentare:
02.10.2009

Suche für Projekt

von admin in Sonstiges

Hi, ich bin Besitzer des Namen Zerofuel eingetragen beim Deutschen Patentamt
in der Fahrzeugklasse 12 u.a. für Automobile. Die Domain zerofel.de ist
ebenfalls in meinem Besitz. Mein Traum wäre es noch nächstes Jahr hier von
Karmann ein Elektro Auto zu bekommen, und damit ganz Osnabrück grün zu
machen. Man stelle sich einen Retro Flitzer in Form des Karmann Ghia einmal
vor. Gerne mit dem Namen Karmann Ghia Zerofuel.

Meiner Meinung nach würde es technisch schon lange gehen, nur der Mut fehlt.
Vor allem der Mut sich als Berufspendler dort reinzusetzen und so ein Auto
bedingungslos mit Bordbuch zu fahren? Tesla macht es vor und gerade Karmann
Automobile (in der Insolvenz) würde eine tüchtige Portion des Mutes gut
tun.Ich spiele mit dem Gedanken hier in Osnabrück eine Initiative zu
Gründen, gefördert mit BMWI Mitteln würden 20 ausgesuchte Pendler einen
Wagen einfach auf Strecke fahren. Werbung wäre es genug für Karmann, wenn
solch ein Gefährt läuft.  Das es wegen Versicherungstechnischen Gründen im
Falle eines Unfalls Probleme für den Hersteller geben könnte, solchen einen
Auschluß, zugunsten des Herstellers würde ich unterschreiben, weil ich es
Karmann zutraue ein sicheres Auto dahinzustellen. Gerne friere ich mir auch
den Hintern ab, weil es bei Minus Graden im Fahrzeug keine Heizung gibt.

Warum ich überhaupt zu dem Namen Zerofuel kam ist eben diese nervige Sache,
das es schon längst anders gehen könnte! 2008 wurde mein PKW von Tatarini
wegen Problemen mit der Gasanlage mit Rails aus der hauseigenen
Forschungsabteilung ausgestattet. Tatarini Deutschland gibt es mittlerweile
nicht mehr, da sie kaum Mittel für Ihre Forschungsarbeiten bekamen.
Normalerweise verbraucht ein Auto mit LPG 20% mehr an Gas wie mit Benzin
oder Super und hat eine Minderleistung. Die LPG Anlage mit den Testrails
verbraucht nur 2-5% mehr und der Motor hat die volle Leistung! Schade, dass
diese nie auf den Markt kam.  Wer es anzweiffelt darf gerne Testen, meine
Fahrleistung im Jahr mit dem Auto übrigens 60.000km/ Jahr.

Für eine Initiative bräuchte es Menschen die Mitmachen, vor allem die
Stromkonzerne wären gute Ansprechpartner, von denen man aber Üblicherweise
als Normalbürger keine Antwort bekommt. Mit der Beantragung von
Forschungsmitteln kenne ich mich mittlerweile aus 😉

Meinungen und Vorschläge unbedingt wilkommen.

Dirk



Was wollen wir?

 Liebe Leser und Leserinnen

Wir werden versuchen auf
umweltflitzer Informationen rund
um das Thema Elektro- und
Hybridfahrzeuge zu
sammeln und zu kommentieren.

Alle wichtigen Informationen fuer einen Kauf oder nur um sich ueber den Stand der Dinge zu informieren, versuchen wir zusammenzutragen.

Werbung

Links

Hilfreiche Seiten

Die letzten Kommentare

Werbung

Social Bookmarks

Bloggeramt.de  

Stichworte

RSS

Informationen