Willkommen bei umweltflitzer.de, dem Blog über Elektro,- und Hybridfahrzeuge.                                             Artikel:  publish; echo $num_posts; ?>              Kommentare:
16.08.2009

Neue Akkus von Sony

von admin in Batterien, News

Lithium-Ferrophosphat-Akku soll es in Zukunft von Sony für Elektrogeräte geben.

Nach Auskunft von Sony sollen die neuen Lithium Akkus besonders leicht, sicher, langlebig und hochstromfest sein .Dies wird möglich durch ein neues Karthodenmaterial, welches auch ein geringeres Gewicht und grössere Betriebssicherheit garantieren. Erwähnenswert ist das sie besonders leicht, sicher, langlebig und hochstromfest sein sollen.

Besonders bemerkenswert ist, dass sie  sich in nur 30 Minuten zu 99 Prozent aufladen lassen. Möglich wird dies dem Vernehmen nach zum Teil durch die Verwendung eines Lithium-Eisen-Phosphats vom Olivin-Typ als Kathodenmatierial.

Auch bei Schnellentladungen und mehrfachen Wiederaufladungen(Entlade-Zyklen) halten sie 2000 Ladegänge aus und besitzen immer noch 80 Prozent der ursprünglichen Kapazität.

Denkbar wäre beispielsweise auch ein Einsatz in Elektroautos, die von den verbesserten Eigenschaften der Akkus enorm profitieren dürften.

Vorläufig gibt es aber nur 2 Modelle mit 1000 mAh (HLP18500P) und 1200 mAh (HLP18650P)


22.05.2009

Elekroladestationen

von admin in Batterien, Tankstellen

Elektroladestationen sind mitlerweile in ganz Deutschland und auch dem europäischen Ausland zu finden. Die Tankstelle für den Strom ist also nicht so unbekannt, wie das Elektroauto für jedermann.

Auch die beste Batterie hat den Punkt,wo keine Leistung mehr aus ihr herauszubekommen ist und sie an eine Tankstelle muss. In ganz Deutschland und dem benachbarten europäischen ausland gibt es schon Elektro-Tankstellen.

Viele Kommunen haben sich auch so eine Tankstelle zugelegt und auch eine nicht geringe Anzahl an Privatpersonen.

Die Art der Vergütung ist unterschiedlich. In Stuttgart zum Beispiel zahlt man nicht den Verbrauch, sondern die Verweildauer. Das rechnet sich leider nicht, denn in der Zeit kann ich keine äquivalente Menge Strom beziehen.

Eine komplette Liste der Ladestationen haben wir leider noch nicht gefunden und auch einige Ladestationen  sind nur mit vorheriger Anmeldung nutzbar.

FÜr Österrreich , die Schweiz und Frankreich haben wir auch schon Tankstellenlisten gesehen. Wir möchten hiermit auf unsere Links rechts in der Navileiste hinweisen, wo auch ein Link Elektro-Tankstellen aufgeführt ist.

Wichtig ist es,  sich vorher zu erkundigen,welche Anschlüsse vorhanden sind und wie lange die Ladestation belegt sein darf.

Hier einBild einer Elektrotankstelle bei Wien:

2007_06_07_180_elektrotankstelle_200

Die Tankstelle ist Spritzwassergeschützt und die Bezahlung mit allen gängigen Bankomat karten getätigt werden.

Und hier eine aus Unterfranken /Bayern.

41

Die Elektro-Tankstelle ist an das europaweite System Park&Charge angeschlossen – die erste Park&Charge Stromtankstelle in Unterfranken. Der Elektromobilfahrer kann mit einem einheitlichen
Schlüsselsystem gegen eine Jahresgebühr (8.-€ bis 18.-€, je nach Ladeleistung) diese Stromtankstellen in ganz Europa nutzen.



Was wollen wir?

 Liebe Leser und Leserinnen

Wir werden versuchen auf
umweltflitzer Informationen rund
um das Thema Elektro- und
Hybridfahrzeuge zu
sammeln und zu kommentieren.

Alle wichtigen Informationen fuer einen Kauf oder nur um sich ueber den Stand der Dinge zu informieren, versuchen wir zusammenzutragen.

Werbung

Links

Hilfreiche Seiten

Die letzten Kommentare

Werbung

Social Bookmarks

Bloggeramt.de  

Stichworte

RSS

Informationen